1229

Zurück Anfang Weiter

004358_26

Sunion

(Sunium)

, die 60 m hohe Südspitze des alten Attika, mit berühmtem Tempel der Athene, wovon noch 9 (Ende des 17. Jahrh. noch 19) Säulen stehen, daher das Vorgebirge jetzt Kap Kolonnäs heißt; war seit 413 v. Chr. zum Schutz der nach Athen bestimmten Getreideschiffe mit Mauern umgeben, welche diese Landspitze zu einer Art Festung machten. Parthenon

(griechisch: Jungfrauengemach), dorischer Tempel der Athene Parthenos (griechisch: die Jungfräuliche), der griechischen Göttin der Weisheit, auf der Akropolis in Athen. Der Peripteros (Tempel mit umlaufenden Säulen) mit reichem Skulpturenschmuck aus pentelischem Marmor wurde unter der Herrschaft des Perikles im 5. Jahrhundert v. Chr. von den Baumeistern Iktinos und Kallikrates errichtet und enthielt in seinem Hauptraum das berühmte Gold-Elfenbein-Kultbild der Athene Parthenos, das von Phidias, dem bedeutendsten attischen Bildhauer, geschaffen wurde. Der Tempel hat eine Länge von 72 Metern und eine Breite von 34 Metern. Er diente zeitweilig als christliche Kirche, dann als Moschee, später als Munitionsdepot. 1687 zerstörte eine Explosion den Tempel, bis er in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts teilweise wieder errichtet wurde. Wegen seiner harmonischen Proportionen, der Schönheit des Materials und seines ausgezeichneten Skulpturenschmuckes, von dem sich heute ein großer Teil, die so genannten Elgin Marbles, im Britischen Museum in London befindet, zählt er zu den Meisterwerken der griechischen Architektur.

SUNIUM. Vorgebirge.

„Auf dem Festland von Griechenland liegt vorn, nach den cycladischen Inseln und dem ägäischen Meere hin, Sunium, ein Vorgebirge Attika's.” (Pausan. 1,1) Schroffe Felsen steigen aus dem Meere empor, auf deren Gipfel eine weite Aussicht über das Meer und die Inseln, so wie die nahe liegenden Küsten von Argolis bis nach der korinthischen Landenge sich öffnet. Aber auch mehr als andere Orte ist dieses Vorgebirge der Wuth der Winde, die von Norden, Süden und Westen hier zusammenstossen, ausgesetzt und den Schiffern furchtbar, denen kaum von Osten her das kaurische Gebirge einigen Schutz gegen die Stürme darbietet. »Schon war Athens Berghaupt, das heilige Sunium, nahe, Als den Freund Menelaos, den Steuerer, Phöbus Apollon Unversehens hinstreckte, mit lindem Geschoss ihn ergreifend.