Bilderwiedergabe hier in niedriger Auflösung, bessere Bilder können angefordert werden / Pictures shown in low resolution, better pictures on request !

Umbach, Julius (1815-1877) nach C.
Koehler,Gesamtansicht inmitten reizvoller Landschaft,Total-view of the town in the midst of a
charming landscape

Umbach, Julius (1815-1877) nach C. Koehler

Hohnstein - Sächsische Schweiz
Gesamtansicht inmitten reizvoller Landschaft

Die Burg Hohnstein im gleichnamigen Ort Hohnstein (Sächs. Schweiz) ist das Wahrzeichen der sächsischen Kleinstadt. Sie wurde vermutlich um 1200 oder früher auf einer harten Sandsteinplatte 140 m über dem Polenztal als böhmische Grenzfeste zur Markgrafschaft Meißen, und somit gegen Sachsen errichtet. 1353 kam die Burg in den Besitz des böhmischen Adligen Hinko Berka von Dubá, dessen Wappen mit gekreuzten Eichenästen den Durchgang zum zweiten Hof ziert. 1443 verloren die Berken von Duba das Anwesen durch Tausch- und Kaufgeschäfte, nun erstmals unter ihrem Namen erwähnt, an Kursachsen, es blieb aber bis 1806 böhmisches Lehen. Die Wettiner gingen von hier aus auf die Jagd und zum Lachsstechen. In den folgenden Jahrhunderten diente die Burg wechselnd als Verwaltungssitz und Gerichtsstand, die Verliese taten meist ihren Dienst. Auch als Arbeitslager und Obdachlosenasyl wurde sie schon verwendet. Die früher hölzernen Anlagen wurden allmählich im 17. und 18. Jahrhundert durch die heutigen Steinbauten ersetzt und widerstanden 1639 sogar erfolgreich einer schwedischen Belagerung. 1925 wurde die mächtige Burg Jugendherberge. In den Jahren 1933-34 wurde zwischenzeitlich ein Konzentrationslager eingerichtet. Im Zweiten Weltkrieg war ein Gefangenenlager darin untergebracht, und seit 1949 wurde sie zur größten Jugendherberge Ostdeutschlands ausgebaut, die 1997 zum Jugendhaus umgewandelt wurde. 1953 wurde hier auch das Naturwissenschaftliche Nationalmuseum für Geologie, Botanik, Zoologie, Ökologie der Landschaft eingerichtet. Heute ist das Naturfreundehaus Burg Hohnstein hierin untergebracht. Der Zugang zur Burg ist nur über den Marktplatz von Hohnstein möglich. Von den ehemals zahlreichen rechtselbischen Burgen in der Sächsischen Schweiz ist Hohnstein die einzige erhaltene.

Hohnstein in Saxon Switzerland
Total-view of the town in the midst of a charming landscape

Stahlstich
steel engraving

Enstehungszeit / time of origin: ca. 1850
Größe/size (in cm.) ca.:24x16

 :

Best.Nr/Order#: 002975
Preis, Info anfordern / Request price, info

 Artikel in engere Wahl / add to shopping cart (without obligation until placing of order)
(Uses JavaScript and Cookies)
Zurück zur Liste / Back to previous list

Komplette Seite mit allen Informationen laden
Load the full page with all information