Bilderwiedergabe hier in niedriger Auflösung, bessere Bilder können angefordert werden / Pictures shown in low resolution, better pictures on request !

Schmolze, Karl Hermann (1823-1859/1861),,

Schmolze, Karl Hermann (1823-1859/1861)

"Der Genremaler und Radierer Karl Hermann Schmolze stammt aus Zweibrücken/Pfalz. Dort wurde er 1823 geboren. Er war Sohn eines Notars, erhielt seine künstlerische Ausbildung zunächst drei Jahre lang in Metz/Frankreich und seit 1841 in München, wo er Mitarbeiter der ""Fliedenden Blätter"" wurde. Nach seiner Beteiligung an der Revolution von 1848 wurde er gefangen genommen und zum Tode verurteilt. Schmolze gelang jedoch die Flucht. Über Paris und London kam er zwischen 1848 und 1849 in die USA. Nach seiner Ankunft in Philadelphia, Pennsylvania, verdiente er sich seinen Lebensunterhalt als Illustrator und stellte seine Werke auf der jährlich stattfindenden Ausstellung in der Pennsylvania Academy of Fine Arts aus. Für die Halle der Academy of Music in Philadelphia schuf er vier große Deckengemälde. Zu seinen Werken zählt auch das Gemälde ""Washington sitting for his portrait to Gilbert Stuart"" von 1858 (Pennsylvania Museum of Fine Arts, Philadelphia). Karl Hermann Schmolze starb 1859 (oder 1861) in Philadelphia."

Das Gebet des Knaben

A boys prayer

Radierung
etching

(Nähere Erklärungen zu graphischen Techniken s. Leiste links)
(More explanations about graphic-techniques see left column))


Enstehungszeit / time of origin: 1848
Größe/size (in cm.) ca.:18x14,5

 

Best.Nr./Order#: 004572
Preis, Info anfordern / Request price, info

 Artikel in engere Wahl / add to shopping cart (without obligation until placing of order)
(Uses JavaScript and Cookies)
Zurück zur Liste / Back to previous list

Komplette Seite mit allen Informationen laden
Load the full page with all information