Bilderwiedergabe hier in niedriger Auflösung, bessere Bilder können angefordert werden / Pictures shown in low resolution, better pictures on request !

Hasse, Ernst (1819-1860),Blick auf Stadt und
Festung,Koenigstein

Hasse, Ernst (1819-1860)

Hasse, Ernst, Landschafts- und Tiermaler, auch Lithograph, geb. 22. 5. 1819 in Erfurt, † 2. 9. 1860 in Dresden. Trat 1837 in die Unterklasse der Dresdner Akad. ein und wurde hier einer der ersten Schüler des 1836 als Lehrer für Landschafts- und Tiermalerei angestellten Ludwig Richter. Unter dessen Anleitung zeichnete er Ansichten aus der Umgebung Dresdens in Bleistift, Tusche und Wasserfarben. Ein solches frühes Blatt aus dem J. 1837, das eine Partie aus dem Loschwitzer Grunde in leicht angetuschter Bleistiftzeichn. darstellt, besitzt der Unterzeichnete; ein anderes: „Ins Dorf heimkehrender Erntewagen und Viehherde“ wurde im Mai 1886 aus Richters Nachlasse in Dresden versteigert. 1841 erscheint H. bereits als fertiger Künstler. Er lebte nun seit 1848 dauernd als Landschaftsmaler in Dresden; Reisen ins Rhonetal, nach Spanien (1853: Malaga, Sierra Nevada) boten ihm gelegentlich neue Bildstoffe. Im allgemeinen aber blieb er der heimatlichen Natur treu und zeichnete Bauernhöfe („Am Morgen” und „Am Abend“, von Hugo Bürkner in Holz geschnitten), Ernteszenen u. Tierbilder in Blei, Feder oder Aquarell. Besonders reich ist er im Kupferstichkab. zu Dresden vertreten (27 Bl., darunter 14 landschaftl. Darstell. aus den J. 1840–1857), aber auch die Samml. weil. König Friedrich August II. das. (7), die Graph. Samml. des Leipz. Mus. (4), das Städt. Mus. in Halle (1) und der Unterzeichnete (3) besitzen Arbeiten H.s. Er hat auch einige seiner Zeichnungen selbst lithographiert („Dresden vom Elbschlößchen aus“, um 1855), andere Ansichten übertrug er mit H. Williard auf den Stein (Exemplare im Dresdner Stadtmus.). Akten der Kunstakad. u. des Sächs. Kunstver. in Dresden. – Fr. Faber, Conversat.-Lex. f. bild. Kst, VI (1853). – Katal. akadem. Kunstausst. Dresden 1838–1860 pass. – Nagler. Monogr., II. – Heller-Andresen, Handbuch f. Kupferstichsamml., I (1870). – Kstchronik, XII 735. – F. v. Boetticher, Malerwerke des 19. Jahrh., I 1 (1891) p. 469. – J. F. Hoff, Lehrjahre bei Ludw. Richter, 1903 p. 40; ders., Amt u. Muße, 1903 p. 180. – (Sigismund), Katal. Ausst. Dresdn. Maler u. Zeichner 1800–1850 (Dresd. 1908) p. 31. – Katal. Aquar.Ausst. Dresden 1887 p. 21; Kunstaukt. v. Zahn u. Jaensch-Dresden, XI (1886) Nr 83–89, 390, 396; Boerner- Leipzig XC (1908) Nr 305–312. – Kat. d. 1912 bei Boerner-Lpzg versteig. Handzeichn.-Smlg Alex. Flinsch, p. 42ff.

Sächsische Schweiz - Königstein
Blick auf Stadt und Festung
Saxon Switzerland
Koenigstein

Gouachierte Lithografie
Litho, watercoloured

(Nähere Erklärungen zu graphischen Techniken s. Leiste links)
(More about graphic-techniques see left column))


Enstehungszeit / time of origin: ca. 1840
Größe/size (in cm.) ca.:20x26

 

Best.Nr./Order Nr: 008649

Preis, Info anfordern / Request price, info

Artikel in engere Wahl / add to shopping cart (without obligation until placing of order)
(please activate JavaScript and Cookies)
Zurück zur Liste / Back to previous list

Komplette Seite mit allen Informationen laden
Load the full page with all information